×

Junge CVP schickt zehn Kandidaten ins Rennen

Insgesamt zehn Mitglieder der Jungen CVP Graubünden stellen sich der Nationalratswahl. Mit den Kandidaturen will die Jungpartei Martin Candinas zur Wiederwahl verhelfen.

Südostschweiz
Freitag, 18. Januar 2019, 09:08 Uhr Nationalratswahlen
Ob auch der Präsident der JCVP Graubünden, Fabian Collenberg, für den Nationalrat kandidieren wird, ist noch nicht bekannt.
OLIVIA ITEM / Fabian Collenberg

Am 20. Oktober 2019 finden die National- und Ständeratswahlen statt. Auch die Junge CVP Graubünden schickt einige Kandidaten in den Wahlkampf. Insgesamt zehn ihrer Mitglieder stellen sich zur Wahl, teilt die Partei mit. Die Kandidaten kommen aus sieben verschiedenen Wahlkreisen und sind Grossräte und Grossratsstellvertreter sowie weitere Mitglieder der Partei.

Wer die Kandidaten sind, hat die Partei noch nicht offiziell mitgeteilt. Ab dem 19. Januar stellt sie jedoch täglich einen Kandidaten auf ihrer Facebookseite vor. Wie es heisst, will die Junge CVP mit den Kandidaturen einen Beitrag zur Verteidigung des Nationalratssitzes der CVP beitragen und somit dem ehemaligen JCVPler Martin Candinas zur Wiederwahl verhelfen. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden