×

Zwei neue Frauen – anders als in der Bündner Regierung

Mit Viola Amherd (CVP) erhält der Kanton Wallis nach drei Männern die erste Frau in der Landesregierung. Und St. Gallen erhält mit Karin Keller-Sutters (FDP) Wahl den sechsten Bundesratssitz. Die Kantonspolitiker in Graubünden sind durchwegs zufrieden mit den Wahlen, die während der Dezembersession im Grossratssaal rege verfolgt wurde.

Philipp
Wyss
Mittwoch, 05. Dezember 2018, 12:14 Uhr Bundesratswahl während der Session
Grosser Rat Dezember 2018
Grossräte und Grossrätinnen verfolgen die Bundesratswahlen.
YANIK BÜRKLI

Kommentar schreiben

Kommentar senden