×

Für Bergbahnen und Gemeinde ein wichtiges Resultat

Ueli Marugg, Gemeinderatspräsident von Klosters, sieht das Ja zum Ferienresort «Ober Ganda» als wichtigen Meilenstein für die Gemeinde Klosters.

Südostschweiz
Montag, 26. November 2018, 04:30 Uhr Projekt «Ober Ganda» in Klosters
So soll es dereinst in Klosters aussehen.
VISUALISIERUNG PRESSEBILD

Das Projekt «Ober Ganda» ist am Sonntag mit 986:872 Stimmen angenommen worden. Das bedeutet, dass direkt an der Madrisa-Talstation ein 3-Stern-Hotel sowie sieben Ferienhäuser gebaut werden soll. Total werden damit künftig fast 570 Betten angeboten.

Das Abstimmungsergebnis zum Ferienresort sei ein sehr gutes Zeichen, auch wenn das Projekt nicht übermässig deutlich angenommen worden sei, so Ueli Marugg, Gemeinderatspräsident von Klosters. «Für Klosters selber ist es aus touristischer Sicht sehr positiv, dass man sich für ein Projekt für Familien einsetzen will», betont der Gemeinderatspräsident gegenüber Radio Südostschweiz.

Ein wichtiger Meilenstein erreicht

Das positive Resultat sei aber sicher nicht die einzige Möglichkeit, den Tourismus wieder in Schwung zu bringen. Trotzdem sei es ein sehr wichtiger Pfeiler. «Man kann nicht sagen, ein Familienresort ist die Rettung für den ganzen Tourismus in Klosters. Aber ich glaube es ist ein wichtiger Meilenstein, welchen wir damit erreicht haben», erklärt Marugg weiter. Sicherlich sei das Resultat auch besonders für die Klosters-Madrisa Bergbahnen AG sehr erfreulich und wichtig.

Kosten müssen nun ausgearbeitet werden

Zu den Kosten könne man zurzeit aber noch nicht viel sagen. Nach dem Vorprojekt müsse nun weitergeplant werden, so Marugg abschliessend. (zis)

Kommentar schreiben

Kommentar senden