×

Glarus Süd wird neu gebaut

In Glarus Nord scheint der Bauboom unvermindert anzudauern. Von ihm erfasst worden ist aber auch Glarus längst. Und Glarus Süd steht dem nicht nach.

Die Spinnerei in Linthal wurde 1838 von Heinrich Kunz gegründet, der so rund 300 Arbeitsplätze schuf. Ab 1890 wechselten die Eigentümer mehrfach. 1996 übernahm sie unter dem Namen Spinnerei Linthal AG ein Konsortium aus der Hacontex AG aus Zollikon (ZH) des dortigen Firmengründers und Geschäftsführers Hans-Peter Keller und der Niggeler & Küpfer S.p.A. in der norditalienischen Gemeinde Capriolo. 2005 wurden die Spinnereimaschinen verkauft, und 2007 wurde die Spinnerei endgültig stillgelegt. Seit Anfang Jahr ist die Spinnerei Linthal AG zu 100 Prozent im Besitz der Hacontex Group AG.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.