×

Steiger: «Der Grosse Rat ist nicht der Nabel der Welt»

Adrian Steiger muss nach vier Jahren wieder vom Parlament Abschied nehmen. Am Sonntag wurde er nicht wiedergewählt.

Dienstag, 12. Juni 2018, 04:30 Uhr Abgewählt
Adrian Steiger steckt den Kopf nicht in den Sand.
OLIVIA ITEM

Als wir den Gemeindepräsidenten von Flims Adrian Steiger am Montagnachmittag im Grossen Rat treffen, weiss er sogleich, was wir von ihm wissen wollen. Lächelnd äussert er sich zur «Abwahl» vom Sonntag.

Er glaube nicht, dass es an ihm als Person gelegen habe. Im Kreis Imboden herrsche ein grosser Kampf zwischen den Parteien. Auch allfällige unpopuläre Entscheide als Gemeindepräsident zieht Steiger nicht als Erklärung für die gescheiterte Wiederwahl heran.

Der Flimser ist aber überzeugt, dass er auch ausserhalb des Kantonsparlaments wirken kann. «Der Grosse Rat ist nicht der Nabel der Welt», betont Steiger. Ob er allerdings in vier Jahren wieder kandidiert, will er nicht beantworten.

Das ganze Interview zum Nachhören:

Kommentar schreiben

Kommentar senden