×

Süd-Rechnung: Besser als erwartet, aber dennoch rot

Glarus Süd hat im vergangenen Jahr um rund 2 Millionen Franken besser geschäftet als budgetiert. Dennoch bleibt unter dem Strich ein Verlust von knapp einer halben Million.

Die Wirtschaft floriert, die Märkte boomen, und doch kommt Glarus Süd nicht aus den roten Zahlen heraus. Zwar hat die gute Wirtschaftslage zu deutlich mehr Steuereinnahmen von Firmen geführt (über 1,2 Millionen mehr als letztes Jahr), doch schreibt die gestern veröffentlichte Gemeinderechnung immer noch einen Verlust von rund 418 000 Franken.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.