×

Jetzt wollen auch die Flames eine eigene Halle

Mehrere Gemeinden und Vereine planen neue Sportanlagen. So auch die Jona-Uznach Flames.

Die Jona-Uznach Flames haben einen grossen Traum: Sie wünschen sich eine eigene Unihockeyhalle. «Es gibt erste Ideen und Pläne, spruchreif ist die Sache aber noch nicht», sagte Präsident Mike Zimmermann noch vor einigen Wochen auf Anfrage. Offenbar sind die Pläne aber schon weit gediehen. Am kommenden Donnerstag laden die Unihockeyaner zu einer Medieninformation – im Vorfeld ihrer 20-Jahr- Jubiläums-Generalversammlung.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.