×

A13-Baustelle läuft schneller und günstiger

A13-Baustelle läuft schneller und günstiger

Der Rückbau der ehemaligen Nordspur der A13 ist schneller verlaufen als zunächst geplant. Und schon im August soll die neue Spur vollumfänglich befahrbar sein.

Südostschweiz
vor 3 Jahre in
Ereignisse

Seit der Verlegung der Nordspur der A13 zwischen Chur Nord und Zizers im vergangenen Oktober ist die alte Strasse sukzessive zurückgebaut worden.

Das Material der alten Spur wurde für den Bau der neuen Strasse gebraucht, sagte Projektleiter Roman Kurath gegenüber TV Südostschweiz. Dem Zeitplan sei man voraus. Der Rückbau dauert voraussichtlich bis Ende Jahr, Anfang 2018.

Aufgrund des milden Winters ist man dem Zeitplan jedoch voraus. Praktisch alle Unterbeläge sind eingebaut und demnächst beginnt der Einbau der Deckbeläge. Derzeit arbeiten täglich 30 bis 60 Arbeiter auf der Baustelle, sagte Kurath.

Die neue Spur wird im August vollumfänglich eröffnet. Das ist früher als geplant. Abgeschlossen wird das Projekt nach insgesamt vier Jahren im Herbst 2018. Auch finanziell ist das Projekt auf Kurs: 90 statt den geplanten 105 Millionen Franken soll es kosten. (so)

Kommentieren

Kommentar senden