×

Naturpark Rätikon – die Chance nutzen!

Naturpark Rätikon – die Chance nutzen!

In vier Wochen bestimmen alle Gemeinden im Prättigau über die Errichtung des Naturparks Rätikon. Die Versammlungsfreiheit ist eingeschränkt, die Meinungsbildung erschwert. Doch die Projektidee ist reif! Sie ist vor sechs Jahren bei der Strategieentwicklung der Region aus einer Vielfalt von Entwicklungsideen hervorgestochen und von den Delegationen aller hier ansässigen Branchen zur weiteren Abklärung bestimmt worden.

Entsprechend laufen nun seit 2016 die Abklärungen. Machbarkeitsstudie und Managementplan liegen auf dem Tisch. Deren Ausfertigung erfolgte unter der Aufsicht aller Gemeindepräsidentinnen und -präsidenten. Stolpersteine haben sich keine gezeigt. Mit der Umsetzung öffnen sich der Region neue Perspektiven, als zuversichtlich stimmender Aufbruch in die Zeit nach Corona.

Es ist anspruchsvoll, einen Naturpark einzurichten. Doch die Erfahrungen aus anderen Parks machen Mut. Die Region findet vielseitige Unterstützung von Partnern, insbesondere auch von Bund und vom Kanton Graubünden: sie steuern respektable finanzielle Mittel bei, natürlich, weil gerade auch sie vom Erfolg überzeugt sind und auf das grosse Potenzial setzen.

Die Region wird sich auf der Grundlage des Naturparks organisatorisch neu aufstellen, effizient, ohne strukturelle Erschwernisse, ohne Doppelspurigkeiten – gegenüber heute sicher eine Chance! Die Regionalentwicklung, Tourismus- und Kulturförderung werden in den Park integriert
Es steht den Gemeinden gut an, gemeinsam neue Projekte anzugehen. Erfolgreiche Beispiele, z.B. Flury- Stiftung, Rosengarten Grüsch, Pro Prättigau dürfen sich heute sehen lassen. Sie sind aus einer regionalen Solidarität erwachsen, die uns auch heute noch gut ansteht. Packen wir also die Chance beim Schopf und sagen zum Naturpark Rätikon Ja!

Christoph Jaag, Fajauna/Schiers, früherer Gemeindepräsident und Grossrat

Christoph Jaag
03. Februar 2021, 13:35:09
Leserbrief
Ort:
Fajauna

Kommentieren

Kommentar senden