×
Leserbrief

Eine Zeit der Besinnung!

Doris Aeschbacher, Pfäfers
12. Juli 2020, 12:57:00

«Das Leben ist so, wie es du siehst!» - Der Mensch ist nicht bloss eine Kreatur, die von der Natur im Prozess eines evolutionären Glücksspiel ausgeworfen wurde. Er hat eine besondere Bedeutung, einen besonderen Auftrag, eine einzigartige Rolle. Er wird als die Krone der Schöpfung bezeichnet. Er hat jedoch auch eine Bestimmung, Weisheit zu erlangen und sich aus der Unbewusstheit zu erheben. Glückseligkeit ist des Menschen Essenz, Liebe ist der Blutstrom, der ihn erhält, Frieden ist die Vision, die ihn führt und lenkt.
Der Mensch erkennt weder seine eigene Grösse noch seinen Wert. Er sollte seine göttliche Natur manifestieren. Jedoch ist seine ganze Sichtweise verdorben. Er ist mit negativen Gedanken und Gefühlen angefüllt. In Anbetracht der Fortschritte, die in Wissenschaft und Technologie erzielt wurden, hat der Mensch sein Gleichgewicht verloren und sein spirituelles Wachstum hinkt weit hinterher. Seine Ängste und Sorgen beschäftigen ihn tagtäglich. Mensch, erwache aus deinem Traum, durchschaue die Welt der Illusionen, erkenne, wer du in Wahrheit bist! Liebe ist dein wahres Sein, Liebe ist das Ziel, Liebe ist deine Bestimmung! Wo gibt es da noch einen Grund, auf die Strasse zu gehen, für etwas zu kämpfen? Uns Frauen geht es sehr gut in der Schweiz. Seien wir Dankbar hier sein zu dürfen!
Und gibt es da eine Notwendigkeit, Militärjets für Milliarden zu kaufen? Die Gefahr kommt nicht von oben, die Gefahren lauern hier unten. Katastrophen, Viren und Misswirtschaften werden auch in Zukunft unsere Gemüter erhitzen. Der Mensch hat sie alle verursacht, weil er nicht zur Besinnung kommt. Erkennen wir die Sinnlosigkeit von Gewalt, treten wir ein für das Gute und Schöne. Allein die Liebe kann Unruhe und Frust lindern und Angst zerstreuen. «Wir müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen!» (Mahatma Gandhi)

Zum Artikel: Eine Zeit der Besinnung!

Kommentar schreiben

Kommentar senden