×
Leserbrief

Der Wolf was nun.

Christoph Fleischhauer,
25. Februar 2019, 12:17:48

Das Thema Wolf ist aktuell und übergreifend. Daher erstaunt es nicht, dass keine Woche, kein Tag vergeht, ohne einen Leserbrief zum Thema Wolf. Es vergeht auch keine Woche oder Tag, an dem der Wolf Haustiere oder Wild reisst. Der Wolf ist zurück, daran können wir nichts ändern.
Aus meiner Sicht tun wir gut daran, uns an die bis heute bekannten Tatsachen zu halten. Die Fragen sind: Wie gehen wir mit dieser neuen Situation um? Haben wir ausrechend Lebensraum für den Wolf und andere Grossraubtiere? Müssen wir unsere Haustiere und das Wild besser schützen, oder muss der Wolfbestand reguliert und den örtlichen Verhältnissen angepasst werden? Ich denke, dass Beführworter und Gegner gefordert sind, um miteinander sachlich Lösungen zu finden.
Auch ich war am Wolfsinformationsabend, in der gut besuchten Merzweckhalle in Andeer. Als aufmerksamer Zuhörer habe ich bekanntes bestätigt bekommen, und Neues erfahren. Aufgezeigt wurde unter anderem folgendes: Mit dem Wolf ist immer und überall zu rechnen. Der Wolf kann in sehr kurzem Zeitraum erstaunlich weite Strecken zurücklegen. Dies belegen die Aufzeichnungen vom Problemwolf M35.
Dabei wurde auch aufgezeigt, was für einen Aufwand in diesem Zusammenhang vom Amt für Jagd und Fischerei betrieben wurde und wie lange es dauert, bis eine befristete Abschussbewilligung vom Bund vorliegt.
Der Kanton Uri hat eine Volksinitiative zur regulierung von Grossraubtieren angenommen. In unserer Zeitung vom 20.2.2019 ist ein Artikel, dass die (Urek) Umweltkommission des Nationalrates an einer Anpassung des Gesetzes arbeitet. Im weiteren sollten Beobachtungen den Amtsstellen gemeldet werden, damit ausreichend Informationen vorliegen, um belegt zu argumentieren. Also liefern wir diese und sehen was daraus resultiert. Es kommt Bewegung in die Angelegenheit. Gespannt bin ich auf die neue Form der Kommunikation und Information seitens des Amts. Also beteiligen wir uns an Lösungen, und passen uns dem neuen Umstand an.

Kommentar schreiben

Kommentar senden