×
Leserbrief

Enttäuschung und Hoffnung

Peter Heinrich,
28. November 2018, 21:37:58

Eine grosse Enttäuschung ist dabei, dass beim LEGR Mitglieder der SP federführend sind, einer Partei, die sich doch ursprünglich zum Ziel gesetzt hatte, die Schwachen zu unterstützen. Wird der LP21 durchgezogen, werden ausgerechnet die schwachen Schüler leiden und den Anschluss verlieren. Schüler, die leicht lernen, kommen mit jedem LP, auch mit einem schlechten, zurecht. Hoffen wir, dass erfahrene Lehrer den Mut und die Geduld haben werden, die dringend notwendigen Korrekturen durchzusetzen. Es werden einige Jahre vergehen, bis ein besserer Lehrplan den jetzigen ersetzt. Dannzumal hoffentlich von Berufsleuten geschaffen und nicht von Schreibtischtätern.

Zum Artikel: Ergänzung zum Leserbrief von Herrn Tschudi

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Der letzte Satz in Gottes Ohr, lieber Peter Heinrich. Aber leider werden es wieder Schreibtischtäter sein, die möglichst nach EU-Norm herumbasteln. Der Trend dafür ist seit dem 25.11.2018 noch stärker vorhanden, es ist nur noch eine Frage der Zeit bis wir zu 100% von Brüssel regiert werden. Unsere Nachkommen hätten etwas besseres verdient.