×

«Eine Landkarte auf dem Arm»

Wenn am Freitag kurz nach 9 Uhr die RSO-Studiotür aufgeht, weiss Moderatorin Melanie Salis nie, wen sie antreffen wird. Dieses Mal kam der junge Eventmanager Marco Diener nach Chur. Unter anderem erzählte er von seinem vielseitigen Beruf und Schutzengeln, welche ihn begleiten.

Südostschweiz
Freitag, 08. April 2016, 13:45 Uhr RSO Überraschungsgast

Ostern, Weihnachten und Geburtstag auf einmal? Für Melanie Salis gibt es das jeden Freitag! Denn sie bekommt Besuch von ihrem Überraschungsgast. Diesen Freitag kam der junge Eventmanager Marco Diener nach Chur ins RSO-Studio.

Marco Diener hat sich bereits mit 24 Jahren als Eventmanager selbstständig gemacht. «Feiern als Beruf, nicht schlecht oder?», das findet zumindest RSO-Moderatorin Melanie Salis. Ob es wirklich so ist?

 

 

Marco Diener stammt ursprünglich aus Chur, lebt aber bereits schon seit elf Jahren in Zürich. Vor rund einem Jahr hat er den «Swiss Nightlife Award» gewonnen. Doch im Leben von Diener spielt nicht nur sein Job eine grosse Rolle.

«Eine Landkarte auf dem Arm»

Moderatorin Melanie Salis beschreibt seinen rechten Arm als Landkarte. Was es mit den Tattoos auf sich hat und warum er an Schutzengel glaubt? Das verrät euch Marco Diener gleich selber:

 

 

Neue Ideen für das Churer Nachtleben gesucht!

Der gelernte Kaufmann hat in seinem neuen Job als Eventmanager sicherlich schon einige grosse Partys erlebt. Gerade deshalb interessiert es Melanie Salis besonders, was er vom Churer Nachtleben hält:

 

 

Das ganze Gespräch zwischen RSO-Moderatorin Melanie Salis und Eventmanager Marco Diener gibt es hier zum Nachhören:

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden