×

Shakra-Frontmann: Harte Schale, weicher Kern

Jeden Freitagmorgen schlägt das Herz von RSO-Moderatorin Melanie Salis ein bisschen schneller, denn sie erwartet einen Überraschungsgast. Diesmal war es ein echter Rockstar: Mark Fox von der Schweizer Hardrock-Band Shakra.

Südostschweiz
Freitag, 29. Januar 2016, 13:37 Uhr RSO Überraschungsgast
So sehen die Stichworte aus, die RSO-Moderatorin Melanie Salis von unserem Chef vom Dienst erhält, kurz nachdem Mark Fox das Studio betreten hat - sehr aufschlussreich... Bild RSO

Lange Haare, schwarzer Eyeliner, eine kratzige Stimme - so stellen wir uns den typischen Rocker vor. Und - Überraschung - so sieht er auch aus! Diesen Freitagmorgen hiess der Livegast Mark Fox, Leadsänger der Hardrock-Band Shakra. Ein tiefgründiges Gespräch mit RSO-Moderatorin Melanie Salis - frei nach dem Motto: harter Rocker, weicher Kern.

«Wir hatten keine musikalischen Differenzen»

Nach sechs Jahren Pause hat sich Mark Fox (37) wieder hinter das Shakra-Mikrofon gestellt, das neue Album «High Noon» steht in den Regalen. Dazwischen ist jedoch viel passiert, wie Fox RSO-Moderatorin Melanie Salis erklärt.

 

 

Die Funkstille zwischen Mark Fox und den Bandmitgliedern von Shakra sei nicht unbedingt etwas Negatives gewesen, er habe vieles aus dem Prozess des Zurückfindens mitgenommen, erklärt er.

 

 

«Musik war mir immer sehr wichtig im Leben»

Für Mark Fox ging es bereits sein ganzes Leben lang um die Frage: «Was ist mir wichtig im Leben?» Er hat viele Sachen angefangen, nicht fertig gemacht. Für die Musik war er schon immer Feuer und Flamme.

 

 

Ein Mann, der seinen Hardrock-Traum lebt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden