×

«Pur forever» oder Carl Jenal – ein Leben lang Bauer

Die Engadiner Filmemacherin Susanna Fanzun hat den 98-jährigen Bauer Carl Jenal aus Zernez ein Jahr lang mit der Kamera begleitet. Herausgekommen ist ein Film über einen lustigen, interessanten, aufmüpfigen Mann der die Zuschauer Gelassenheit lehrt.

Südostschweiz
Freitag, 03. Februar 2012, 17:00 Uhr
Der 98-jährige Bauer Carl Jenal aus Zernez.

Chur. – Carl Jenal wird dieses Jahr 98 Jahre alt. Er ist zwar seit 33 Jahren pensioniert, aber er arbeitet immer noch als Bauer. Ein Leben ohne seine drei Kühe und ohne die Arbeit auf dem Feld kann er sich nicht vorstellen. Seit seine Frau gestorben ist, lebt er alleine. «Meine vier Töchter und die jüngeren Bauern im Dorf helfen mir aber», sagt Jenal.

Wichtiger Zeitzeuge

Die Filmemacherin der Televisiun Rumantscha, Susanna Fanzun, hat den eigensinnigen Bauern während vier Jahreszeiten mit der Kamera begleitet. Sie zeigt, dass Bauer Jenal sein Glück im einfachen Leben und in der Arbeit gefunden hat. Und auch ohne grosse Analysen ist der bald 100-Jährige ein Zeitzeuge der Entwicklung in der Landwirtschaft.

Der Film «Pur forever» wird in der Sendung Cuntrasts vom Sonntag, 5. Februar um 17.25 Uhr auf SF1 gezeigt. (hap)

Kommentar schreiben

Kommentar senden