×

Musikschule bot bunten Stilmix

Für die Verantwortlichen und Talente der Musikschule Davos begann am vergangenen Freitag in der Aula des Schulhauses Bünda der vorweihnachtliche Konzertreigen.

Pascal
Spalinger
30.11.22 - 12:00 Uhr
Kultur & Musik
Kim Schibli, Jann Hartmann, Patrick Junker und Jolanda Kessler (v.l.) boten volkstümliche Kost.
Kim Schibli, Jann Hartmann, Patrick Junker und Jolanda Kessler (v.l.) boten volkstümliche Kost.
Pascal Spalinger

Diesmal traten Musikschülerinnen und -schüler zusammen mit der Jugendmusik Davos auf. Deren Mitglieder werden in Kürze an einem Wettbewerb in Chur teilnehmen und packten deshalb die Gelegenheit beim Schopf, ihre Stücke vor Publikum zu intonieren.

Die Musikschule Davos präsentierte verschiedene Instrumente, von der Blockflöte bis zum Kontrabass. Auch der Mix an Stilrichtungen war beachtlich und reichte von Werken aus dem 18. Jahrhundert bis in die Moderne. Tänze, Balladen und Volksweisen wechselten sich ab. Und eine Formation erinnerte mit ihren Melodien an eine Ländlerkapelle. Der Musikalische Musikschulleiter Marco Schneider zog am Konzertende eine positive Bilanz.

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Kultur & Musik MEHR