×

Heidi kommt 2024 zurück auf die Walensee-Bühne

Zum 20-Jahr-Jubiläum der Walenseebühne im 2024 kehrt der Stoff aus den Anfängen zurück: Heidi.

Südostschweiz
02.12.22 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik
Heidi am Horizont: Dieses Jahr wurde am Walensee-Ufer in Walenstadt das Musical «Flashdance» aufgeführt. Im 2024 kommt zum zweiten Mal Heidi vorbei.
Heidi am Horizont: Dieses Jahr wurde am Walensee-Ufer in Walenstadt das Musical «Flashdance» aufgeführt. Im 2024 kommt zum zweiten Mal Heidi vorbei.
Pressebild

von Hans Bärtsch

Für viele ist die Walensee-Bühne noch immer identisch mit Heidi. Kein Wunder: Die Heidi-Geschichte von Johanna Spyri prägte die ersten Spielzeiten. «Heidi 1» und «Heidi 2» wurden insgesamt vier Sommer lang gespielt.

Im Sommer 2024 können Heidi-Fans erneut ins Schwärmen kommen, hat die TSW Musical AG doch Grosses vor mit diesem Thema. Zum 20-Jahr-Jubiläum soll Heidi in einer komplett neuen Musical-Version mit neuer Musik und neuem Textbuch auf die Walensee-Bühne zurückkehren. «Die Geschichte von Heidi weckt bei Gross und Klein Kindheitserinnerungen und Emotionen. Unsere Gäste dürfen sich mit dem neuen Heidi-Musical auf ein unvergessliches Sommererlebnis am Walensee in der Ferienregion Heidiland freuen», wird Projektleiter Marco Wyss in einer Medienmitteilung zitiert.

Den Stoff liefert Johanna Spyris Klassiker

Die Basis für das neue Heidi-Musical bilden nach wie vor die in den Jahren 1880 («Heidis Lehr- und Wanderjahre») und 1881 («Heidi kann brauchen, was es gelernt hat») geschriebenen Bücher der Schweizer Autorin Johanna Spyri.

«Heidi – das Musical» war eine Welt-Uraufführung. Raffiniert und ergreifend verknüpfte das Produktionsteam Heidis Geschichte mit dem Leben ihrer Erfinderin. Das erste Heidi-Musical gilt auch als eines der erfolgreichsten. Insgesamt konnte die Walensee-Bühne bis dato rund 450 000 Besucherinnen und Besucher in Walenstadt begrüssen.

Wer Heidi spielen wird, ist noch nicht bekannt

Premiere wird das neue Heidi-Musical am 12. Juni 2024 feiern. Gespielt wird danach noch bis zum 27. Juli, wie der Medienmitteilung zu entnehmen ist. Das Musical eignet sich für die ganze Familie. Erneut werden Themen wie Heimat, Freundschaft, Familie und Abenteuer im Zentrum stehen. «Ein Spektakel, das unter die Haut geht und Musical-Herzen höherschlagen lässt», wie die Veranstalter schreiben.

Zur Besetzung der Heidi-Neuauflage ist noch nichts bekannt. Zur Erinnerung: Der Einheimische Patric Scott gab bei den ersten beiden Heidi-Musicals den quirligen Geissenpeter. Seither hat er in jeder weiteren Produktion der Walensee-Bühne mitgewirkt – von den «Schwarzen Brüdern» über «Tell», «My Fair Lady», «Titanic», «Saturday Night Fever», «Die Schöne und das Biest» bis zu «Flashdance». Letztgenanntes Musical wurde diesen Sommer erfolgreich aufgeführt.

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Kultur & Musik MEHR