×

Jetzt wird das Unesco-Welterbe auch in Glarus Nord gewürdigt

In Filzbach ist am Freitag eine dauerhafte Ausstellung zum Unesco-Weltnaturerbe Tektonikarena Sardona eröffnet worden. Eine Ausstellung, die eigentlich kurz vor dem Flammentod stand.

Südostschweiz
03.10.22 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik

von Gret Menzi

Die Tektonikarena Sardona mit der Glarner Hauptüberschiebung ist 2008 in die Liste der Unesco-Weltnaturerbestätten aufgenommen worden. Politisch entschieden wurde dann, dass Elm und Glarus je ein Besucherzentrum erhalten. Der Kerenzerberg als eines der Eingangstore zum Welterbe ging leer aus. Dies wurde am Freitagabend mit der Eröffnung der Dauerausstellung im Hotel «Lihn» in Filzbach korrigiert.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!