×

Das Hotel «Scuol Palace» wird zum Leben erweckt

Mit «Es war einmal ein Hotel» präsentieren die Berliner Regisseurin Adriana Altaras und die Gruppa da teater Ftan ein gemeinsames Theaterstück in einem geschlossenen Grandhotel.

Fadrina
Hofmann
21.09.22 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik

Es wird eifrig geputzt im grossen Saal des Hotels «Scuol Palace»: Lampen werden abgestaubt, die Klaviertasten des Steinway gereinigt, die Fenstersimse abgewischt. Das Hotelpersonal ist in vollem Gange, als plötzlich jemand «Cla!» schreit und in die Hände klatscht. «Hast du mich gerade erschreckt», sagt der angesprochene Mann, der in diesem Moment gerade den Chauffeur spielt. Im wahren Leben ist er ein pensionierter Landwirt, der gemeinsam mit elf weiteren Mitgliedern der Gruppa da teater Ftan das Theaterstück «Es war einmal ein Hotel» probt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!