×

Bündner Musik für die Ukraine

Initiiert vom Jungen Orchester Graubünden findet am kommenden Sonntag in Chur ein Benefizkonzert mit mehreren Formationen statt. Unterstützt wird damit die Ukrainehilfe Graubünden.

Südostschweiz
16.03.22 - 14:57 Uhr
Kultur

Unter der Leitung des Jungen Orchesters Graubünden schliessen sich Bündner Kulturschaffende und Kulturinstitutionen für ein Benefizkonzert zugunsten der Ukraine zusammen. Wie es in einer Mitteilung heisst, will das Junge Orchester Graubünden verschiedene Mosaiksteine zusammenführen. Inspiriert wurden die Verantwortlichen von der Tätigkeit der Ukrainehilfe Graubünden.

Am Sonntag, 20. März, stellt das Streichorchester unter seinem musikalischen Leiter Mathias Kleiböhmer verschiedene Klangkörper zusammen und veranstaltet im Theater Chur eine Matinée zugunsten der Hilfsorganisation. Los geht es um 11 Uhr.

Mit dabei sind laut der Mitteilung die Kammerphilharmonie Graubünden, das Ensemble Ö!, der Chor Cantus Firmus Surselva, das Barockensemble «le Phénix», der Kantichor und Musiker wie Andi Schnoz, Astrid Alexandre und Linard Bardill. Auf dem Programm stehen Werke von der Klassik bis zu aktueller Pop-Musik.

Alle Beteiligten verzichten auf eine Entlohnung. Das Publikum ist gebeten, mit einer Spende die Ukrainehilfe Graubünden zu unterstützen. Hier lang geht es zum Spendenkonto.

Gratis-Tickets gibt es hierTrotz freiem Eintritt ist aufgrund begrenzter Besucherzahl eine Voranmeldung nötig, wie es heisst.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Kultur MEHR