×

Architektonische Fragmente werden zu Hauptakteuren

Architektonische Fragmente werden zu Hauptakteuren

Das Gelbe Haus in Flims zeigt unter dem Titel «Mock-up» eine Ausstellung zu Fragmenten und Details von Bauten. Die Schau bringt Positionen aus Kunst und Architektur zusammen.

Südostschweiz
25.12.21 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik

Ein Mock-up ist in der Architektur ein materialechtes Modell, das im originalgetreuen Massstab einen Gebäudeausschnitt wiedergibt. Mock-ups werden zum Beispiel gebraucht, um Materialitäten, Ästhetik oder Schattenwürfe eines geplanten Gebäudes zu überprüfen oder um festzustellen, wie sich ein Material in der Witterung verhält. Für Architekten sind sie Schnittstellen zwischen dem Zwei- und Dreidimensionalen und stehen zwischen Planung und Ausführung.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!