×

Ein etwas anderes Berlin – dank Bündner Blick

Ein etwas anderes Berlin – dank Bündner Blick

Die Pilotfolge zur neuen von SRF koproduzierten ZDF-Krimiserie «Jenseits der Spree» stammt aus der Feder von Felix Benesch. Der Bündner Autor hat fast 13 Jahre lang in Berlin gelebt.

Carsten
Michels
vor 1 Monat in
Kultur & Musik

Das Schweizer Fernsehen SRF ist entschuldigt. Man kann ja nicht alles wissen. «Mitten in Berlin im Brennpunkt Köpenick klärt ein ungewöhnliches Duo Mordfälle auf», hiess es in der Ankündigung für die neue Serie «Jenseits der Spree», die in der Reihe Dienstagskrimi auf SRF 1 läuft. Köpenick liegt aber nicht mitten in, sondern am südöstlichen Rand von Berlin, am Zusammenfluss von Dahme und Spree. Jott-We-De, wie die Berliner sagen, «janz weit draussen». Als Brennpunkt ist die wald- und wasserreiche Gegend wohl kaum zu bezeichnen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen