×

Welche Stimmen, was für ein Spass

Welche Stimmen, was für ein Spass

Rauschender Beifall in St. Moritz für das Ober- und Unterengadiner Gemeinschaftsprojekt einer romanischen Rossini-Oper. 

Ruth
Spitzenpfeil
vor 1 Monat in
Kultur & Musik

Gut, schon das Ambiente der Aufführungen ist nicht so, wie man das von der «alten» Opéra St. Moritz gekannt hatte, die während 20 Jahren in wechselnden Grandhotels üppig ausgestattet über die Bühnen gegangen war. Dass mit der Neugründung als Opéra Engiadina vieles anders würde, habe sich aber noch nicht überall herumgesprochen, stellt Intendant Claudio Danuser fest.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen