×

Warum alle Welt einst zum Kuren nach Arosa kam

Warum alle Welt einst zum Kuren nach Arosa kam

Eine neue Ausstellung und ein Film zeichnen die Geschichte der Aroser Familie Herwig nach. «Die Herwigs in Arosa – Erfindung eines Kurorts» ist im Heimatmuseum des Dorfes zu sehen.

Südostschweiz
vor 2 Monaten in
Kultur & Musik

von Maya Höneisen

Die Herwigs seien wichtig für den Kurort Arosa gewesen, sagt der Historiker, Regisseur und Drehbuchautor Thomas Gull. Er ist in sein Heimatdorf gekommen, um hier seinen Film «Herwigs in Arosa – Ärzte und Gastgeber» zu zeigen. «Die Familie hat den Kurort Arosa erfunden. Zudem ist die Enkelgeneration noch da, um die Familiengeschichte zu erzählen.» Dass auch der Präsident des Heimatmuseums, Renzo Semadeni, daran dachte, eine Ausstellung zu dieser Familiengeschichte und zur Entwicklung von Arosa zu realisieren, traf sich gut.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen