×

Es ist Kunst und heisst «Horst»

Es ist Kunst und heisst «Horst»

Auf einem Haus unterhalb des Rosenhügels in Chur steht neu ein Hüttendorf. Initiiert hat es der Verein Art-Public.

Ruth
Spitzenpfeil
vor 4 Monaten in
Kultur & Musik

Luciano Fasciati versucht bei einem Rundgang am Freitag zu erklären, was der Genfer Künstler Florian Bach da für ein eigenartiges Werk auf das Dach eines Churer Mehrfamilienhauses gesetzt hat. «Er lässt die Betrachter mit der Ungewissheit zurück, womit sie es hier zu tun haben», sagt der Galerist und Kurator. Da hat er zweifellos recht. Ob in den nächsten Monaten die Downhillbiker in der Brambrüeschbahn, die Autofahrer auf dem Transit zur Lenzerheide oder die Nachtschwärmer im Welschdörfli dieses schwarze Hüttendorf überhaupt wahrnehmen werden, ist aber fraglich.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen