×

Eine denkwürdige Rückkehr im doppelten Sinn

Eine denkwürdige Rückkehr im doppelten Sinn

Die Postremise in Chur hat ihren Betrieb am Montag wieder aufgenommen. Erster Bühnengast war der Bündner Autor Arno Camenisch.

Carsten
Michels
vor 3 Wochen in
Kultur & Musik

Ein wenig ungewohnt hat es sich für alle Beteiligten am Montagabend schon angefühlt: offene Türen, geöffnete Kasse, die Publikumstribüne, auf der die Zuschauerinnen und Zuschauer in gebotenem Abstand ihre Plätze einnahmen, leise durch die Masken plaudernd. Auch Nikolaus Schmid, der das Publikum im Namen der Churer Postremise begrüsste, schien sich erst sammeln zu müssen. Exakt 63 Tage respektive 19 Wochen war es her, dass er selber auf dieser Bühne musiziert und gesungen hatte, beim Liederabend mit Martina Hug, Marco Schädler und Monica Tarcsay. Als der letzte Ton des Konzerts am 5.