×

Eine Prättigauer Alp und ihr dunkles Geheimnis

Eine Prättigauer Alp und ihr dunkles Geheimnis

Mit «Schweizertor» legt Marcel Kuoni einen Krimi vor, der es in sich hat. Der verzwickte Fall um zwei verschwundene Jugendliche hält bis zuletzt in Atem. Und die beiden Kommissare sind richtig nett.

Ruth
Spitzenpfeil
vor 2 Wochen in
Kultur & Musik

Es ist ein rechter Wälzer, den Marcel Kuoni da geschrieben hat. Satte 544 Seiten braucht der 37-jährige Autor, um seine raffinierte Kriminalgeschichte aus dem Prättigau zu entfalten. Das sind gut 100 Seiten mehr als bei seinem Erstling «Tannenrauschen» vor drei Jahren. Doch wer jetzt vor «Schweizertor» zurückschreckt, dem sei versichert: Das jüngste Werk des Maienfelders ist ein regelrechter Pageturner. Kuoni schafft es, die Spannung über die gesamte Länge aufrechtzuerhalten und erlaubt sich so gut wie keinen Durchhänger.