×

Die Kultur wird gefeiert – jetzt erst recht

Die Bündner Regierung wagt die Präsenz. Die Kulturpreise sind in Malans persönlich überreicht worden. Viel Strahlen hinter Masken.

Fabrikanten von «Lebensmitteln»: Guido Baselgia bedankt sich in Malans für den Bündner Kulturpreis.
OLIVIA AEBLI-ITEM

Der entscheidende Satz fällt gleich in den ersten Minuten. «Kultur ist systemrelevant» sagt Regierungsrat Jon Domenic Parolini in seiner Begrüssungsrede, mit der er die kleine Schar in der Mehrzweckhalle Eschergut in Malans am frühen Freitagabend willkommen heisst. Kaum ein anderer Berufszweig ist derzeit so gebeutelt von den neuerlichen Massnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Und genau deshalb hat sich die Bündner Regierung entschlossen, Präsenz zu wagen und die Besten und Hoffnungsvollsten persönlich zu ehren.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.