×

«Mut und Risiko zu Neuem haben sich mehrfach gelohnt»

Die am Wochenende abgeschlossene dritte Ausgabe der Biennale Art Safiental hat laut den Organisatoren weit mehr als 10'000 Besucher angelockt. Kurator Johannes M. Hedinger plant bereits die nächste Ausgabe.

Der Rückblick auf die diesjährige Art Safiental mit Werken wie «N1 Observatory» fällt für Johannes M. Hedinger positiv aus.
BILD FRAGMENTIN

Zugegeben, alle waren nicht «totally amused». «Vor allem auch jene, die mit der Technik hadern», gesteht Johannes M. Hedinger. Ein Erfolg war sie trotzdem, die von ihm kuratierte, am Sonntag zu Ende gegangene dritte Freiluft-Kunstbiennale Art Safiental; weit mehr als 10'000 Menschen sollen ihretwegen angereist sein. «Digital-Analog» lautete ihr Motto, und dass erstmals nicht mehr alle Werke rein physischer Natur waren, stellte den einen oder anderen Besucher vor Herausforderungen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.