×

Wenn das Leben plötzlich eine andere Richtung nimmt

Das Theater Chur eröffnet seine neue Saison mit «La müdada» – einem Stück voller schicksalhafter Wendepunkte.

Eine Woche vor Saisoneröffnung: Im Theater Chur probt das «La müdada»-Ensemble für die anstehende Premiere.
PHILIPP BAER

«Schön, dass Sie da sind!» Uta Plate steht im Lichtkegel auf der Bühne, begrüsst die wenigen Gäste im abgedunkelten Saal und gibt sogleich eine Planänderung bekannt. «Drei Spielerinnen können heute leider nicht dabei sein», ruft die Regisseurin zur Galerie hinauf, wo die Medienvertreter sitzen. «Anduena muss heute arbeiten, und Mia und Noëlle sind gerade in der Kantonsschule.» Die Texte dieser drei würde nun Praktikantin Elin einlesen. «Nicht, dass Sie denken, das sei ein ästhetisches Stilmittel», betont Plate, «aber wir wollten Ihnen dennoch diesen Einblick in die Proben ermöglichen.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.