×

Die St. Moritzer «Königin» und die schönste Eishalle der Welt

In Graubünden sind die «Tage des Denkmals» diesmal stark eingedampft. Es wird auf wenige, aber spezielle Events gesetzt. Türen öffnen sich im Oberengadin, in Davos und im Münstertal.

Vom Gestern ins Heute: Bei den Tagen des Denkmals steht in St. Moritz das «Reine Victoria» im Mittelpunkt...
PRESSEBILD

Der erste Blick auf die Übersichtskarte mit den hiesigen Veranstaltungen der Europäischen Tage des Denkmals ist ziemlich ernüchternd. Während sich sonst in der Schweiz die Ortschaften drängen, welche dem Publikum ihre architektonischen Schätze präsentieren wollen, klafft im südöstlichen Viertel des Landes ein grosses Loch. Lediglich fünf Punkte sind eingezeichnet: Davos, Silvaplana, St. Moritz und Sta. Maria im Münstertal.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.