×

Kunstvorstösse in Digitaldimensionen

Mit kurzer coronabedingter Verspätung kann am 18. Juli die diesjährige Ausgabe der internationalen Land-Art-Biennale im Safiental starten.

Der transformierte Stall: An der neuen Art Safiental treffen analoge auf digitale Welten.
JOHANNES M. HEDINGER

Zwei Wochen später als geplant kommt sie, aber sie kommt: Diesen Sommer und Herbst geht die bekannte Freiluft-Kunstausstellung Art Safiental in die dritte Runde. Vom 18. Juli bis am 1. November werden die Kunstwerke von eineinhalb Dutzend nationalen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern im Raum Safien – von der Ruinaulta bis Turrahus – erwanderbar sein, «temporäre Kreationen im Dialog mit der Landschaft», wie der bewährte Kurator Johannes M. Hedinger und der Naturpark Beverin als Trägerschaft in einer Mitteilung schreiben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.