×

Zwei Schätzchen sinnieren über das Leben der andern

Arno Camenisch beglückt seine Leser bereits wieder mit einem neuen Roman. Das Strickmuster ist bekannt, der Ton vertraut. Das grosse Bündner Schreibtalent macht es sich etwas zu leicht.

Lange warten auf den neuen Roman hat Arno Camenisch seine Fans nicht lassen. Erst Ende August war «Herr Anselm» herausgekommen und jetzt liegt nun «Goldene Jahre» vor. Nun, rein vom Umfang her bedeutet das bei Camenisch-Büchern keine Herkulesaufgabe. 100 Seiten – mehr sind es auch diesmal nicht. Dass der Erfolgsautor seine Werke, die es regelmässig in die Bestsellerlisten schaffen, so scheinbar aus dem Ärmel schüttelt, hat aber auch mit deren effizienter Konzeption zu tun. Camenisch bleibt bei seinem erprobten Thema, das er nur leicht variiert.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.