×

«Ich bin quasi eine Abteilung des Bundes»

Der Bündner Andy Kollegger koordiniert einen grossen Teil der Finanzhilfe an die Schweizer Laienkulturvereine.

von Martina Fontana

Viele Kulturinstitutionen kämpfen derzeit ums Überleben, und Kulturschaffende sehen sich in einer existenziellen Krise. Was dabei oft vergessen geht, ist die Tatsache, dass auch die vielen kulturell engagierten Laienvereine wie ein Musikverein oder ein Gesangschor direkt von dieser Krise betroffen sind. Da sie ihr Jahreskonzert oder das Jodlerkränzli nicht durchführen dürfen, fehlen diesen Vereinen namhafte Einnahmen, die sie zur Finanzierung der Vereinsaktivitäten benötigen. Wie Firmenpleiten müssen auch Vereinsauflösungen befürchtet werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.