×

«Es war nicht das Ziel, jemandem wehzutun»

Wie beurteilen die Kulturschaffenden das erste Bündner Kulturförderungskonzept? Nikolaus Schmid, Präsident des Vereins Kulturkanton Graubünden, gibt darüber Auskunft.

Der Verein Kulturkanton Graubünden ist ein Zusammenschluss von Kulturverbänden, Kulturinstitutionen, Kulturschaffenden und Kulturinteressierten verschiedener Sparten. Ziel des Vereins ist es, die Bündner Kultur zu stärken. Um eine gemeinsame Haltung zum ersten kantonalen Kulturförderungskonzept zu finden, hat der Verein am Dienstag in den Loësaal in Chur geladen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.