×

Lumnezia erhöht seine Strahlkraft

Mit Headlinern wie Biffy Clyro und Dropkick Murphys präsentiert sich das Open Air Lumnezia in Degen heuer ziemlich rockig. Aber auch die elektronische Musik ist vertreten: diesmal mit Paul Kalkbrenner.

Das Interesse der Musikfans am Open Air Lumnezia stieg in den vergangenen Jahren nahezu exponenziell. Die Besucherzahl kletterte zuletzt auf rund 18'500 Besucher, 2013 waren es noch knapp 15'000. Und der Andrang reisst nicht ab: Nachdem der dreitägige Anlass in Degen im vergangenen Jahr erstmals bereits im April ausverkauft war, zeichnet sich heuer eine noch grössere Torschlusspanik ab. Wie Norbert Cavegn, Präsident des Organisationskomitees (OK), erklärt, startete der Vorverkauf im Dezember sehr gut: «Wir sind schon massiv über dem Vorjahr.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.