×

Der Freulerpalast will in der oberen Liga mitspielen

Wie die Textildruckausstellung und der Freulerpalast erneuert werden sollen. Ein Rundgang durch das geschichtsträchtige Gebäude mit Bettina Giersberg und Georg Müller.

Im über 370-jährigen Palast ist es still und kühl. Kaspar Freuler und seine Zeitgenossen auf den Gemälden im Festsaal und in den historischen Stuben scheinen stumm vor sich hin zu träumen. Geschäftigkeit herrscht dagegen im Büro von Museumsleiterin Bettina Giersberg, die mit Georg Müller, Präsident der Stiftung Freulerpalast, diskutiert.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.