×

Auf Gleis 1 fahren Blues und Schweizer Rock ein

Im März geht im Güterschuppen in Glarus zum 7. Mal die Konzertreihe Gleis 1 über die Bühne. Die Schweizer Bands 77 Bombay Street und Storace & Livestrings sowie der amerikanische Bluesmusiker Big Daddy Wilson warten auf die Glarner Musikliebhaber.

Paul
Hösli
Dienstag, 14. Januar 2020, 04:30 Uhr Konzertreihe
Energiegeladene Bühnenshow: Der amerikanische Bluesmusiker Big Daddy Wilson veröffentlicht in seiner Karriere 25 Alben.
PRESSEBILD

Die Konzertreihe Gleis 1 findet in diesem März bereits zum siebten Mal statt und hat sich somit fest im Glarner Veranstaltungskalender etabliert. «Wissen kann man so etwas im Vorfeld nie, aber natürlich haben wir darauf gehofft, dass die Konzertreihe bei den Glarnerinnen und Glarnern gut ankommt», sagt Martin Huber vom Organisator GL-Events. Gleis 1 soll laut Huber auch ein kleiner Vorgeschmack auf das Festival Sound of Glarus im August sein. «Quasi ein Warm-up. Früher haben wir die Konzertreihe im Herbst veranstaltet. Aber wir haben gemerkt, dass bei uns im Team nach Sound of Glarus jeweils ein wenig die Luft draussen war. Daher findet Gleis 1 seit nunmehr vier Jahren im Frühling statt.»

Ein reiferes Publikum

Im Vergleich zum Grossevent Sound of Glarus, der eigentlich einem grossen Stadtfest gleichkommt, soll Gleis 1 in ruhigen Bahnen verlaufen. «Wir wollen mit den Bands und den Musikern ein eher reiferes Publikum ansprechen. Aber natürlich sind alle Altersgruppen herzlich im Güterschuppen willkommen», so Huber. Es sei vielmehr ein kultureller Anlass, was auch den Absichten des Güterschuppen-Betreibers entspreche. Änderungen im Vergleich zu den Vorjahren gibt es keine, wie Martin Huber sagt. «Wenn etwas funktioniert, muss man auch nichts ändern», ergänzt er mit einem Lachen.

«Wenn etwas funktioniert, muss man auch nichts ändern.»
Martin Huber, Mitorganisator

Keine Instrumente

Den Auftakt zur Konzertreihe machen am Donnerstag, 19. März, 77 Bombay Street. Die Schweizer Indie-Rocker sind bereits am Sound of Glarus aufgetreten. «Es gefällt ihnen hier bei uns im Glarnerland sehr gut», so Martin Huber. Im Vergleich zu früheren Auftritten gehen die gebürtigen Basler in purer Form auf Tour. Lediglich akustisch, ohne Schnickschnack und so nah beim Publikum wie möglich. Im Mittelpunkt sollen die vier Stimmen stehen. Einen Tag darauf, am Freitag, 20. März, werden bluesige Klänge den Güterschuppen in Glarus erfüllen. Der Singer und Songwriter Big Daddy Wilson aus Edenton, North-Carolina (USA), tourt seit 25 Jahren und teilt seine Liebe zum Blues mit Menschen rund um den ganzen Erdball. «Auf ihn freue ich mich am meisten, denn die anderen beiden habe ich bereits live gesehen», sagt Huber.

Essen und Musik

Den Abschluss der Konzertreihe bilden am 26. März Storace & Livestrings. Eine Rockband mit Violinen, Viola und Cello. Eine explosive Mischung mit unerforschten Nebenwirkungen, wie der Veranstalter schreibt. Der Frontmann der Band Krokus, Marc Storace, und seine Musikerkolleginnen und Kollegen spielen neben Eigenkompositionen Rock-Klassiker, etwa von Led Zeppelin oder Bon Jovi. Im Gegensatz zum Vorjahr finden anstelle von vier nur drei Konzerte statt. «Wir fanden keine vierte Band, die ins Konzept gepasst hätte. Es war schwieriger als in den Vorjahren. Auch da im März das Schweizer Fernsehen eine Show bringt, in die viele Künstler involviert sind», sagt Huber. «Aber letztlich ist uns die Qualität der Musiker wichtiger als die Quantität», schiebt er nach. Auch dieses Jahr gibt es die Hospitality Packages. An einem Sechser- oder Achtertisch können vor den Konzerten ab 18 Uhr ein Apéro und ein Drei-Gang-Menü genossen werden.

TICKET-VERLOSUNG
Die «Glarner Nachrichten» verlosen 4 mal 2 Tickets für ein frei wählbares Konzert aus der Konzertreihe Gleis 1.
Rufen Sie am Dienstag, 14. Januar, zwischen 13.30 und 13.45 Uhr an: Telefon 055 645 28 97.
Die ersten fünf Anrufer gewinnen. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Reguläre Tickets unter Ticketino.com oder im Glarussell. Weitere Infos www.facebook.com/gleis1glarus

Kommentar schreiben

Kommentar senden