×

Ein Skandinavien-Krimi der heiteren Sorte

Christian Ruch und Franziska Hidber pendeln mit ihrem ersten Kriminalroman zwischen Nordkap und Sarganserland. Die Gemütslage ist sonnig, der Stoff lehrreich und die Story spannend bis zuletzt.

Christian Ruch

Bei der Besprechung von Büchern einheimischer Autoren lässt man sich ja gern auch einmal zu vollmundigen Vergleichen mit den Grossen der Zunft hinreissen. Als jetzt der beliebte Samstagskolumnist dieser Zeitung, der Wahl-Churer Christian Ruch, zusammen mit der Sarganserin Franziska Hidber einen Kriminalroman im norwegischen Ambiente ankündigte, sah man die Schlagzeile schon vor sich: ein Henning Mankell aus der Südostschweiz. Nach 330 fesselnden Seiten stellt die Rezensentin aber erleichtert fest, dass «Venner» – trotz der dunklen Wolken auf dem Buchumschlag – ganz anders gestrickt ist.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.