×

Die perfekte Raucherin

Romana Ganzonis erster Roman ist da. «Tod in Genua» fasziniert mit einem Tabubruch.

Leider denken die meisten beim Titel von Romana Ganzonis neuem Buch vermutlich eher an einen der momentan überhandnehmenden Regional-Krimis als an Thomas Manns fragiles Meisterwerk «Tod in Venedig». Dabei würde uns jenes schon viel näherbringen an das, was der Schriftstellerin aus Celerina mit ihrem Romandebüt gelungen ist. «Tod in Genua» nimmt die Leser mit in die Stadt, welche der nächste Weg ist, wenn der Schweizer vom Meer träumt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.