×

Melchior Kubli: ein früher Whistleblower

Die Museumskommission der Talgemeinschaft Sarganserland-Walensee hat das Anna-Göldi-Museum besucht.

Von Guido Städler

Der Prozess und die Hinrichtung der letzten Hexe in der Schweiz beschäftigt auch heute noch. 2008 wurde die 1782 durch das Schwert Hingerichtete von Regierung und Landrat des Kantons Glarus rehabilitiert – nicht zuletzt aufgrund der Vorstösse der Anna-Göldi-Stiftung. Das neue Museum im Hänggiturm in Ennenda hat das Thema auf moderne Art aufgearbeitet und präsentiert. Stiftungsratspräsident Walter Hauser und Museumsleiter Fridolin Elmer faszinierten mit ihren Informationen die Vertreter zusätzlich zur Präsentation.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.