×

Projekt «Mulegns retten» ist auf der Zielgeraden

Die Gesamtkosten des Projekts «Mulegns retten» der Nova Fundaziun Origen sind zu einem weiteren Teil in trockenen Tüchern. Die Baugenehmigung für die Verschiebung der weissen Villa liegt vor.

Giovanni Netzer

von Maya Höneisen

Bei einem guten Verlauf der Restfinanzierung werden die Verschiebungsarbeiten der weissen Villa in Mulegns Anfang Oktober in Angriff genommen», erklärte Giovanni Netzer an der gestrigen Medienkonferenz im «Post Hotel Löwe» in Mulegns. Insgesamt seien 3,7 Millionen Franken für die Finanzierung der im Frühling dieses Jahres gestarteten Rettungsaktion sichergestellt. Um die Gesamtkosten von 5,6 Millionen Franken für den Erwerb, die Inventarisierung, die Sicherung und der Verschiebung zu decken, fehlen also noch 1,9 Millionen Franken.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.