×

Die Salsa-Nacht lockt Tanzbegeisterte in den Volksgarten

Die Salsa Night vom Mittwoch hat diverse Tänzerinnen und Tänzer in den Volksgarten nach Glarus gelockt.

Südostschweiz
Freitag, 19. Juli 2019, 04:30 Uhr 7. Glarner Salsa-Night
Salsa ist Freude und Fröhlichkeit vereint mit guter Musik.
BEATRICE BURK

Das spanische Wort «Salsa» bedeutet unter anderem Sauce. Die zahlreichen Tänzerinnen und Tänzer am Mittwochabend im Volksgarten haben dieses Motto auch gelebt: Mit ihren Darbietungen zu zweit oder in der Gruppe, mit ihrer ansteckenden Fröhlichkeit, und mit ihrem lateinamerikanischen Rhythmusgefühl zeigten sie, dass Tanzen tatsächlich die Würze des Lebens ist – sich dabei gemeinsam zu fröhlichen oder auch melancholischen Klängen zu bewegen und die Alltagssorgen hinter sich zu lassen.

Das Wort «Salsa» steht im Spanischen aber auch für «Reiz». Und natürlich hat der Salsa wie alle lateinamerikanischen Tänze einen erotische Seite, nicht nur wegen den typischen Hüftbewegungen. Salsa ist auch ein Tanz für Paare, die einander mit ihren Reizen bezirzen wollen.

Organisator zufrieden

Die Glarner Salsa Night hat zum siebten Mal stattgefunden. Organisiert wurde der Anlass im Rahmen von «Sommer in der Stadt» von Franz Dönz. Dieses Jahr fand die Salsa-Nacht zum ersten Mal im Volksgarten statt, und zwar in der Nähe der Rollbar.

Auch dank des schönen Wetters kamen viele Leute, um das Tanzbein zu schwingen. Andere gesellten sich nur zum Zuschauen dazu und genossen das schöne Ambiente an diesem lauen Abend. Für Franz Dönz war der Abend jedenfalls ein voller Erfolg, wie er auf Nachfrage versicherte.

Kommentar schreiben

Kommentar senden