×

Theatergruppe bespielt das Rathaus

«Fahr.Werk.ö!» nennt sich das Ensemble, das unter dem Titel «Eingeschmiert» ein «Freiluft-Theater mit Tempo, Musik, Biss und Witz» verspricht – rund um das Rathaus in Glarus.

Südostschweiz
Dienstag, 16. Juli 2019, 04:30 Uhr «Fahr.Werk.Ö!»
Feld-, Wald- und Wiesentheater: Die Theatertruppe «Fahr.Werk.ö!» spielt ihre Stücke vor gegebenen Kulissen – in Glarus vor dem Rathaus.
PRESSEBILD

«Wir bauen keine Bühnenbilder – wir bespielen Landschaften und Liegenschaften.» Das schreibt die fahrende Theatertruppe «Fahr.Werk.ö!», die laut ihrer Mitteilung seit 20 Jahren unterwegs ist. In der neuen Produktion stehen acht erwachsenen Profis und neun jugendliche Laien auf der Bühne. Das Publikum wandert mit den Sitzbänken von Spielort zu Spielort.

Ein Park muss her

Für «Eingeschmiert» geben Rat- und Gemeindehäuser die Inspirationen. Zum Inhalt heisst es: «Park statt Parkplätze – mehr Grün vor dem Rathaus!» Dafür lasse der Bund eine schöne Stange Geld springen. Die Begeisterung bei der Behörde in Glarus sei aber klein. Lieber investiere der Gemeinderat in private Gärtchen.

Doch dann taucht eine Kontrolle auf – inkognito zwar, doch alle sind sich sicher: So kommt eine eidgenössische Finanzkontrolle daher. In Windeseile muss nun ein Park hergezaubert werden. Und damit läuft alles aus dem Ruder.

Dienstag/Mittwoch, 30./31. Juli, jeweils um 19.30 Uhr, Rathausplatz Glarus. Ab 18 Uhr ist der Barwagen geöffnet, am Mittwoch ist Saison-Derniere mit Grill, Musik und Bar ab 18 Uhr.

Kommentar schreiben

Kommentar senden