×

Die «Singvögel» zwitschern weiter

Das Projekt «Singvögel» des Bündner Musikers Sandro Dietrich geht in die nächste Runde. Das Chorprojekt war anfänglich nur für eine Ausgabe geplant.

Anna
Nüesch
Dienstag, 16. Juli 2019, 04:30 Uhr Musikbegeisterte Kinder aufgepasst!

Bald erscheint die erste CD des Churer Kinderchorprojekts «Singvögel» unter der Leitung von Sandro Dietrich. Und damit sei nicht fertig, so Dietrich. «Das Projekt soll wachsen und besser werden.» Die Kinder würden mit dem Projekt einen grösseren Einblick in das Musik-Business erhalten. «Die Kinder lernen den ganzheitlichen Prozess einer CD-Produktion kennen, von Melodienfindungen, Texte schreiben, den Aufnahmen im Studio, Interviews mit Medienvertretern bis hin zu den Live-Shows. Im Prinzip genau im gleichen Stil, wie es grosse Künstler auch machen, einfach abgestimmt auf und für die Kinder.»

Zweite Runde

Der Anklang des jungen Projekts sei überraschend gross gewesen, schreibt Dietrich. Die gesteckten Ziele seien mehr als erreicht worden und die nächste Ausgabe soll noch grösser werden. «Die Angebote werden ausgebaut und in einem weiteren Schritt schweizweit Kinder begeistern. Demnach finden zurzeit auch schon Gespräche mit Theaterregisseuren, Autoren und anderen Tonstudios statt. Mein Traum ist ein eigenes Singvögel-Musical, und ich bin überzeugt, so eins wird es geben.»

Geduld bis im Frühling

Die erste CD sei zwar seit letzter Woche gemastert, gedulden müsse man sich trotzdem noch ein wenig. Nun gehe es an die Vermarktung, an die Gestaltung der CD und an Verhandlungen mit Plattenfirmen. «Aus diesen Gründen wird die erste Singvögel-CD mit grosser Wahrscheinlichkeit erst im Frühling erscheinen.»

Wer die Singvögel live sehen will, kann dies am 18. August am Churer Fest auf dem Arcas-Platz oder am 27. September an der Schlagerparade in Chur tun.

Kommentar schreiben

Kommentar senden