×

Mehr Schnaps bitte

Der Julierturm muss im Jahr 2020 zurückgebaut werden. Was geschieht danach mit ihm? Ruth Spitzenpfeil über ungewöhnliche Ideen und Pioniergeist.

Julierturm Origen Initiant Giovanni Netzer Julierpass Turm

Es ist gewiss eine Schnapsidee. Der Julierturm, das Lieblingsbauwerk der Kulturmenschen im Lande bis hinauf zu Bundesrat Alain Berset, soll demnächst auf Wanderschaft gehen. Weil sich die Fensteröffnungen so schön runden und auch die Farbe perfekt zum Lieblingsobjekt der Zugfans passt, möchte man ihn in den Dienst der RhB stellen. «Man» ist bisher nur eine Person, nämlich Hans Peter Danuser. Der ehemalige «Mister St. Moritz» schlägt vor, den 30-Meter-Turm nach dem behördlich vorgeschriebenen Rückbau im Oktober 2020 neben dem Landwasserviadukt wieder aufzurichten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.