×

Die Geschichte einer aussergewöhnlichen Familie

In diesen Tagen haben im Bergell die Dreharbeiten zum Kino-Dokumentarfilm «Die Giacomettis» stattgefunden. Der Film über die Bündner Künstlerfamilie soll Ende 2020 in die Kinos kommen.

Zwei Buben mit dunklen Locken laufen barfuss auf einer Steinmauer. Die Sonne scheint, ein Huhn gackert und sucht in der Gasse zwischen den alten Häusern nach Futter. Ein Mädchen mit offenem, langen Haar sitzt auf den Stufen einer kleinen Treppe, die zu einem Garten führt. Sie hält eine Puppe auf dem Schoss und hat hinter sich kleine Teller und Tassen aufgestellt. Es ist eine friedliche Szene in einem idyllischen Dorf im Bergell.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.