×

Eine geschichtsträchtige Jazz-Nacht

Das «Volks-Hoch-Jazz» in Ennenda hat mächtig für Groove gesorgt. Der als Rückblick auf 60 Jahre Jazz-Kultur im Kanton Glarus durchgeführte Anlass dürfte selber in die Geschichte eingehen.

Über 250 Besucherinnen und Besucher haben sich am Samstag am besonderen Jazzfestival im GH in Ennenda vom jeweiligen Groove mitreissen und den Glarner Jazz hochleben lassen. Weltstar Joshua Redman am Saxofon sorgte mit dem Luxemburgischen Trio Reis, Demuth und Wiltgen denn auch für Standing Ovations.

Begeistern liess sich das Publikum aber ebenso vom kraftvollen Auftritt der Sängerin Justina Lee Brown und Martin Nesnidal an der Gitarre.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.