×

«Als Vater kann ich nicht mehr jedes Wochenende weg sein»

Am Samstagabend werden sie zum letzten Mal gemeinsam als «From Kid» auftreten, die beiden Bündner Musiker Gian Reto Camenisch und Andrin Berchtold. Nach dem Abgang von Camenisch wird die Elektropop-Band als Soloprojekt weitergefühlt. Kurz vor dem Konzert fühlen wir den Puls.

Samstag, 19. Januar 2019, 04:30 Uhr Gian Reto Camenisch verlässt «From Kid»
«From Kid» werden zum Soloprojekt. Gian Reto Camenisch (links) verlässt die Band.
ARCHIV/YANIK BÜRKLI

Der Sänger und Synthesizerspieler Gian Reto Camenisch verlässt «From Kid». Andrin Berchtold wird die Bündner Elektropop-Band ab Februar 2019 alleine repräsentieren. Am Samstagabend spielen die beiden das letzte Konzert in der alten Formation.

Abschied mit lachendem und weinendem Auge

«Einerseits bin ich traurig, dass es das letzte Konzert ist; andererseits freue ich mich aber auch einfach, dass ich noch einmal mit den Jungs auf der Bühne stehen kann», so Camenisch. Es sei eine sehr schöne Zeit mit «From Kid» gewesen, in der sie viele unvergessliche Momente erleben durften.

Es habe aber auch strenge Zeiten gegeben: «Wenn man bedenkt, dass wir normal arbeiten mussten und gleichzeitig an einem Abend irgendwo in der Schweiz auftraten.» Er sei froh, habe das ständige Herumreisen nun auch einmal ein Ende. Trotzdem: Die guten Feste werde er vermissen.

Musik-Kapitel ist nicht per se abgeschlossen

Mit Musik in seinem Leben werde es bestimmt weitergehen, meint Camenisch. Wenn auch nicht mehr in der gleichen Form wie mit «From Kid». «Musik für mich oder mit Kollegen – oder vielleicht sogar wieder einmal mit Andrin – werde ich bestimmt machen.» Von grossen Bühnen werde er sich vorläufig aber verabschieden.

Konzertration auf Papi-Sein

Die Geburt seines Sohnes habe sein Leben in sehr vielen Aspekten auf den Kopf gestellt. «Es ist etwas, in das ich viel Zeit investieren will», und da hätten wöchentliche Konzerte einfach keinen Platz mehr.

Es ist noch nicht lange her, da wurde dieser Song rauf und runter gespielt bei den Schweizer Radiostationen. «New Gods» war im letzten Jahr sogar nominiert für die Auszeichnung «Song des Jahres 2017» beim Bündner Music Award.

Wir sind gespannt, wie «From Kid» in Zukunft - ohne Gian Reto Camenisch - klingen werden und wünschen ihnen alles Gute. Wer die beiden ein letztes Mal live erleben möchte, besucht heute Abend das Festival Arosa Sounds.

Kommentar schreiben

Kommentar senden