×

Von den Zahlen her ist der Rekord geglückt

360 Personen hat es mindestens gebraucht. Knapp 400 sind es schliesslich geworden. Ob der Drehorgel-Rekord der Harmoniemusik auch anerkannt wird, müssen jetzt die Juroren klären.

Südostschweiz
Montag, 03. Dezember 2018, 04:30 Uhr Guinness World Records
Ungewöhnliche Klänge: Eine fast volle Novalishalle spielt auf knapp 400 Minidrehorgeln das «Menuett in G-Dur».
SASI SUBRAMANIAM

von Roman Hauser*

Seit Monaten haben die Musikanten der Harmoniemusik Näfels für diesen Abend geprobt. Am Samstag klang es dann auch «rekordverdächtig», so das Motto des Abends.

Zunächst ging es noch «ganz normal» musikalisch los: Mit der Fanfare «A Salute from Lucerne» eröffneten die Musikanten den Abend. Die Zuhörer in der praktisch ausverkauften Novalishalle hörten zum Auftakt des zweiten Teils das Stück «Thor: The Dark World».

Doch nach den mächtigen Klängen galt es für das ganze Pu-blikum ernst. Die Harmoniemu- sik wagte nun den Versuch mit den meisten Minidrehorgeln, die gleichzeitig dieselbe Melodie spielen, um sich einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde zu sichern (siehe Box).

Angeleitet von Dirigent Reto Bösch drehten die knapp 400 Musikdosen die Melodie «Menuett in G-Dur» – ein unvergessliches Klangbild ertönte in der Lintharena.

Der Entscheid liegt nun bei Guiness

Zahlenmässig hat der Näfelser Dorfverein die Anforderungen an einen den Weltrekord «Most music boxes playing the same song simultaneously» damit erfüllt. Ob sich die Harmoniemusik Näfels den Eintrag in den Guinness World Records auch formell sichern kann, erfahren wir jedoch erst in rund zwölf Wochen: Denn zuerst müssen die Berichte der anwesenden Experten sowie das umfangreiche Videomaterial noch von der Fachjury gesichtet werden. Und diese wird dann entscheiden, ob der Rekord offiziell anerkannt wird. Das hängt unter anderem auch davon ab, ob die Melodie klar erkennbar ist.

Es kann jedoch jetzt schon gesagt werden, dass der Abend für das Publikum und die Harmoniemusik Näfels ein unvergessliches Erlebnis war. Mit den Klängen von «Dem Land Tirol die Treue» sangen Musikanten und Publikum den gelungenen Abend zu En- de. Die Besucher durften die Mini-Drehorgel am Ende als Erinnerungsstück mit nach Hause nehmen.

*Roman Hauser ist Aktuar der Harmoniemusik Näfels.

Guinness World Records

Sie archiviert Weltrekorde und veröffentlicht einige davon in den jährlichen Buchversionen. Die erste Version erschien 1955, nachdem der Inhaber der Guinness-Brauerei, Sir Hugh Beaver, während einer Jagd eine Diskussion über den schnellsten Vogel Europas hatte. Zusammen mit den Publizisten Norris und Ross McWhirter veröffentlichte er das erste «Guinness Book of Records». (lan)

Kommentar schreiben

Kommentar senden